Scam/Fairguide Warnung

Bitte beachten Sie auch, dass es leider viele Anbieter gibt, die unsere Messe-Websites mit Datenscrapings versehen und Aussteller kontaktieren, die sich als offizielle Auftragnehmer der Hyve Group ausgeben, insbesondere:

  • Datenanbieter: aimglobalexpo.com, appendstarpro.com, wanadoo.fr, rflfuar.com, thecontactfirm.com und worldmicrotechnology.com und viele andere bieten sowohl Besucher- als auch Ausstellerdatenlisten zum Verkauf an. Hyve verkauft keinerlei Daten an Dritte, diese Unternehmen sind nicht mit Hyve verbunden.
  • Hotel-Agenturen: Messeunterkunft & Kongressunterkunftsservice
  • Messeführer-Firmen: Expo-Guide, Messeführer & Internationales Messeverzeichnis

Sowie andere Unternehmen, die Personalvermittlungsagenturen, AV-Lieferanten, Standbauunternehmen und Grafiklieferanten verkaufen.

Expo-Guide und Fairguide.com erheben den Anspruch, Dienstleistungen für Aussteller auf Veranstaltungen zu erbringen. Beide Unternehmen verwenden ein irreführendes Formular, das dem kostenlosen Katalogeintragsdienst eines Veranstalters ähnelt und Aussteller auffordert, das Formular für einen Eintrag in ein Online-Verzeichnis zu unterschreiben und zurückzusenden. Dadurch wird der Käufer in den dreijährigen, unwiderruflichen Vertrag eingebunden. Auf Zahlungsausfälle folgt dann ein aggressives Inkasso durch Premium Recovery.

Beide Unternehmen sind keine offiziellen Lieferanten der von der Hyve Group organisierten Ausstellungen! Wenn eines dieser Unternehmen Sie kontaktiert und behauptet, mit einer unserer Messen zusammenzuarbeiten, empfehlen wir Ihnen, das Gespräch nicht fortzusetzen und uns sofort zu kontaktieren, um uns über die Vorgehensweise zu informieren.

Weitere Informationen über Expo-Guide und Fairguide.com finden Sie auf der Website der Association of Event Organiser's.

Wenn Sie diesem Betrug zum Opfer fallen:

Die AEO rät, sie vollständig zu IGNORIEREN und in keiner Weise mit ihnen zu kommunizieren. Das Schreiben von Briefen bestätigt lediglich, dass Sie existieren und unter der Adresse/E-Mail-Adresse/Nummer, die sie für Sie haben, erreichbar sind, so dass die Zahlung eingefordert werden kann.

  1. Melden Sie es Ihrer örtlichen Gewerbeaufsicht
  2. ZAHLEN SIE NICHTS
  3. KOMMUNIZIEREN SIE NICHT MIT DEN BETRÜGERN, auch wenn sie mit rechtlichen Schritten drohen.
  4. Optional: Beschweren Sie sich bei der empfangenden Bank, dass ihr Kunde Expo Guide (oder eine gleichwertige Organisation) Geld durch Täuschung erlangt.

Es ist bekannt, dass diese Organisationen auch Inkassobüros einschalten; für diese Agenturen gilt derselbe Rat.

Wir haben eine Liste von vertrauenswürdigen Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten. Ihre Namen und Kontaktdaten finden Sie auf CWIEME World, falls Sie keinen Zugang zum Ausstellerportal haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Sollten Sie Zweifel an der Legitimität der Lieferanten haben, die sich mit Ihnen in Verbindung setzen, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

CWIEME Newsletter

Bleiben Sie mit unserer globalen Ingenieur-Community in Verbindung.
Registrieren Sie sich für CWIEME News.